zurück


Hier haben Privatleute die Möglichkeit, Tiere zur Vermittlung vorzustellen, die sie auf Grund einer Notlage / Zwangslage abgeben müssen.


Diese Notfälle können gemeldet werden unter

UPDATE 20. Oktober 2018 - Hier suchen einige Hunde liebe Menschen !


PAUL - junger Berner Sennenhund Rüde sucht aktive Menschen - vielleicht DICH ?

Standort: 257...... Dithmarschen

PAUL ist ein Berner Sennenhund Rüde, er ist geboren im Mai 2014, also jetzt 4 Jahre jung.

Der wunderschöne Rüde kam aufgrund einer schweren Erkrankung seiner ehemaligen Besitzerin in seine jetzige Pflegestelle. Paul hat sich hier schnell eingelebt und war von Anfang an sehr freundlich und verschmust. Hier die Infos der Pflegestelle zu PAUL:

"Mit unserer älteren Labrador-Hündin versteht er sich bestens. Die beiden spielen gerne miteinander, teilen sich ohne Diskussionen auch mal ein Leckerli. Die letzten Krümel aus seiner Futterschüssel überlässt Paul stets und immer höflich der "Dame des Hauses".

Paul ist mit seinen vier Jahren im besten Alter. Er hat ein gutes Temperament (ist keine Schlaftablette!) und freut sich jeden Morgen aufs Neue über seine Menschen! Spaziergänge liebt er über alles, und beim Anblick seiner Leine kann er sein Glück kaum fassen ;-)

Draussen zeigt er sich absolut leinenführig und seine anfängliche "Leidenschaft" für Fahrradfahrer und Jogger konnte ihm mit wenigen Trainingseinheiten schnell wieder ausgeredet werden. Bei Hundebegegnungen ist er neugierig aber freundlich, wobei wir hier recht einsam wohnen und wir hauptsächlich Hündinnen begegnen. Aber auch dem unkastrierten Mops-Rüden der Nachbarin gegenüber zeigte er sich absolut unauffällig. Nur wenn seine Labbi-Freundin dabei ist, möchte er gerne die Führung übernehmen. Aber auch das ist sicherlich mit entsprechendem Training in den Griff zu kriegen.

Für Paul wünschen wir uns ein Zuhause mit einem Garten, wo auch eine selbst gebuddelte Kuhle unter der Tanne kein Drama ist. Er liebt es einfach, draussen an der frischen Luft zu sein!

In seinem neuen Zuhause sollten Menschen leben, die ausgedehnte Spaziergänge lieben und ihm noch viel Neues beibringen möchten. Denn Paul kennt zwar die Grundkommandos, hat aber dank seiner Gelehrigkeit und seines Temperaments einfach Lust auf noch mehr Input und Beschäftigung! Training auf einem Hundeplatz, Agility oder Fährtenarbeit wären bestimmt tolle Hobbys für das künftige Mensch-Hund-Team! Paul kennt Ponys, Pferde und kleine Kinder: er ist auch hier immer nett und freundlich! Autofahren ist eine seiner Lieblingsbeschäftigungen und das Alleinebleiben macht ihm nach einer Eingewöhnungszeit absolut nichts aus.

Im Sommer wurde bei ihm eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, die aber dank einer Medikamentengabe jetzt gut eingestellt ist und den Rüden in keiner Weise beeinträchtigt.

Paul ist noch unkastriert, allerdings denken wir wegen der besseren Vermittelbarkeit über eine Kastration nach. Das könnte noch hier vor Ort geschehen - kann aber in Einzelheiten gerne alles besprochen werden.

Paul wird gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro mit Schutzvertrag vermittelt. Die SG wird an KoMeT e.V. gespendet. Besuche in der Pflegestelle vorab sind absolut erwünscht!"

Standort: 257...... Dithmarschen

Wenn Sie Paul kennenlernen möchten, dann gern melden bei der Pflegestelle bei Andrea per Email unter :



FLORIN - absoluter Kuschel-Experte, gern auch mit Katzen und anderen Hunden - und natürlich mit seinen Menschen - sucht gemütliches, kuscheliges Zuhause!

Standort: Pflegestelle 59394 Nordkirchen / Nordrhein-Westfalen

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu Florin:

Florin, unser schwarz-weisser Schatz, sitzt in unserer Pflegestelle in 59394 Nordkirchen bei Dortmund. Irgendwie hat bisher immer Pech, hatte noch nie eine Anfrage : (

Und dabei hat er einen Gold-Charakter, ein absoluter Traumhund ist er!

Florin ist 6 Jahre alt, kastriert und 42 cm hoch.

Er hatte in Rumänien ein gutes Zuhause bei einer älteren Frau. Doch als sie starb, kam er ins Tierheim und nicht nur die Trauer um sein Frauchen haben ihn fast umgebracht und ihm dort allen Lebensmut genommen. Denn er musste in der Kälte 2 rumänische Winter ausharren.

Wir sind so froh, dass er es geschafft und überlebt hat, durchgehalten hat! Und so froh, dass wir ihn endlich holen konnten, als ein Platz in einer Pflegestelle verfügbar war.

Jetzt ist Florin bei uns. Er will nur gefallen und ist extrem verschmust und anhänglich.

Er kommt mit allen Hunden und auch mit Katzen klar! Kleine Kinder kennt er bisher nicht, größere Kinder mag er und spielt und schmust gern mit ihnen!

Grundsätzlich gilt bei ihm: Florin will IMMER kuscheln, er hat es so so lange schmerzlich vermisst!

Weitere Infos unter http://www.notfallhunde.de/

Oder Kontakt per Email via KoMeT unter :



CHIPS : JUNG - HÜBSCH - SUCHT ! Chips ist 18 Monate jung, 50 cm hoch, kastriert!

Standort: Pflegestelle 45127 ESSEN / Nordrhein-Westfalen

Chips ist ein junger, verspielter Hund, der hier ein Zuhause sucht!

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu ihm:

Chips ist ein kastrierter, 50 cm hoher , 18 Monate junger hübscher Mischlingsrüde.

Er ist im rumänischen Tierheim aufgewachsen (nicht in einer Tötungsstation), d.h., er wurde dort von Tierschützern betreut und hat mit den Menschen keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Aber natürlich können ein paar Ehrenamtler sich nicht um jeden Hund einzeln ausgiebig kümmern, daher hatte er dort nicht so viel ausgiebigen Kontakt zu festen Menschen, dafür sind dort zu viele Hunde zu betreuen.

Inzwischen ist er hier in Essen in der Pflegestelle unseres Vereins und macht sich gut:

Chips nimmt gern und schnell Kontakt zu lieben Menschen auf, da sein Spieltrieb und die Neugierde grösser als seine Skepsis sind. Wenn dann noch Leckerchen ins Spiel kommen, ist es gelaufen : )

Das junge Kerlchen möchte gerne gefördert werden, er will spielen und arbeiten. Gegen einen verträglichen Zweithund hätte er nichts.

Standort: Pflegestelle in 45127 Essen

Weitere Infos unter http://www.notfallhunde.de/

Oder Kontakt per Email via KoMeT unter :


SAM - 6 Jahre jung , 57 cm, kastriert, Schäferhund Collie Mix sucht dringend ein Zuhause!

Standort: 53809 Ruppichteroth bei Köln

Sam ist ein 6-jähriger Schäferhund-Collie-Mix Rüde, er ist kastriert und hat eine Rückenhöhe von 57 cm.

Bis zum Alter von einem Jahr lebte Sam bei einer jungen Mutter mit 2 kleinen Kindern in einer sehr kleinen Wohnung. Die Frau sah jedoch ein, dass sie dem Hund nicht gerecht wurde und gab ihn ab.

So kam Sam 1-jährig zu seinem jetzigen Besitzer, der dann mit ihm auf einen Bauernhof umzog. Dort durfte Sam dann das erste Mal richtig frei laufen und toben, was er sichtlich genoss. Sam hat sich eng an sein Herrchen angeschlossen und versucht ihm immer alles recht zu machen, er passt sehr gut auf seinen Hof und seine Familie auf.

Wenn Besuch kommt, schickt Herrchen ihn zuerst auf seinen Platz, das macht er dann auch brav. Dann darf er den Besuch begrüßen kommen, ist dabei immer freundlich und aufgeschlossen.

Nur beim Fressen lässt er sich nicht gern stören und nur Herrchen darf ihm Futter abnehmen, jemand anders wird mit einem Knurren verwarnt - das ist mein Futter!

Eine Nichte, die zu Besuch kam, tobte ungestüm an den Hund heran, der gerade an einem Knochen kaute. Sam hat in der Situation nach dem Kind geschnappt. Es kam nichts nach, aber das Vertrauen in den Hund von den anderen Familienangehörigen war getrübt, scheinbar suchten Manche auch schon länger nach einem Grund, dass der Hund aus dem Haus sollte. Kein schönes Leben mehr für ihn und für das traurige Herrchen ebensowenig.

So sucht Sam ein neues Zuhause, er hört sehr gut und ist auch sonst ein ruhiger und entspannter Hund. Er könnte sowohl als Einzelhund zu aktiven Menschen, die viel in der Natur sind und wo er viel Auslauf hat, als auch zu einer Familie mit älteren Kindern, die verstehen, dass sie Sam in Ruhe fressen lassen und ihn nicht beim futtern stören. Ein eingezäunter Garten wäre auch wunderbar und gern auch als Zweithund zu einer Hündin dazu.

Die Vermittlung erfolgt nach Platzkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 150 Euro.

Kontakt mit Sabine Böckeler per Email unter :



LASZLO : Hübscher, 4 Jahre junger Schäfer-Mischlingsrüde, 54 cm hoch, kastriert, sucht besonders liebe Menschen!

Standort: Pflegestelle 45127 ESSEN / Nordrhein-Westfalen

Laszlo braucht ein besonders liebevolles Zuhause, denn gerettet wurde er aus einer der schlimmsten Tötungsstationen Rumäniens...

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu ihm:

Laszlo ist ein ca. 4 Jahre alter Schäfermischlingsrüde. Er ist natürlich kastriert, 54 cm hoch.

Als er zu uns kam, kannte er nichts von einem normalen Hundeleben : er war sehr unsicher und aufgeregt. Doch das ist zum Glück viel viel besser geworden!

Mittlerweile hat er Freude am Leben gefunden, schmust und spielt sehr gerne. Er ist mit neuen Situationen manchmal noch schnell überfordert und neigt dann zu Übersprungshandlungen.

Laszlo schliesst sich seiner Bezugsperson mit grosser Liebe und Anhänglichkeit an.

Für Laszlo suchen wir die besonderen Menschen: sehr einfühlsame, erfahrene Hundefreunde, denen es Freude macht, dem armen Kerl auf liebevolle Weise das Hunde-ABC beizubringen.
Ideal wäre, wenn sie ein eigenes Haus hätten, da Laszlo durchaus bereit ist, seine Familie zu beschützen. Mit einer Grossfamilie bzw kleinen Kindern dürfte er überfordert sein. Eine souveräne Hündin im gleichen Haus dagegen wäre hilfreich.

Wichtig wäre, dass die Interessenten bereit sind, ihn zunächst mehrfach hier in der Pflegestelle in ESSEN zu besuchen und zu ihm Kontakt aufzubauen, damit die Trennung von seiner Pflegemutter Karin nicht so schlimm für ihn wird.

Weitere Infos unter http://www.notfallhunde.de/

Oder Kontakt per Email via KoMeT unter :



BUDDY - er hat ohne Schuld sein Zuhause verloren und sucht so sehr ein liebes Zuhause mit viel Schmusen!

Standort: Nordrhein-Westfalen

Am 31.8.17 erreichte uns folgender Notruf für den lieben Buddy:

"Liebe Conny,
es ist ewig her. August 2008 gaben Sie mir die rettende Adresse für den Schäferhund Monthy. Er gelangte seinerzeit zu einem Expolizisten-Hundetrainer oben in Schleswig-Holstein. Der aus dem angrifflustigen Monthy einen folgsamen Partner trainierte.

Nun gibt es wieder einmal einen Problemhund. Buddy. Aber auf eine ganz andere Art. Denn Buddy ist ein superlieber Familienhund, nur dunkle Hunde mag er nicht mehr, nachdem er 2 x von dunklen Hunden gebissen wurde.

Buddy ist wie gesagt ein superlieber Familienhund, aber als American-Bulldog ein sogen. Listenhund.

Er ist 8 Jahre, kastriert, gechipt etc. , er gehört einer Bekannten von mir.

Die eigentliche Schwierigkeit bei diesem Fall:
Bei der Bekannten kam es wie es oft geschieht. Es wurde geheiratet. Der Nachwuchs kam gerade. Der Gatte bestimmte, dass die Familie in SEINE Wohnung umsiedelte. Und dort sind Hunde nicht erlaubt!

Buddy wurde bei den Eltern geparkt, wo der arme Kerl nur traurig im Hof liegt, ohne dass sich jemand groß um ihn kümmert. Gassi wird auf dem Grundstück allein gemacht, Spaziergänge gibt es für ihn nicht mehr. Kein Kumpel, keine Kontakte, nichts. Mittlerweile hat er ordentlich zugenommen - klar ohne Bewegung. Ich könnte heulen, wenn ich mich in Buddy hinein versetze!!

Liebe Conny. Haben Sie irgendeine Idee, wohin dieser liebe Hund vermittelt werden könnte? Die Tierheime hier sind überlastet. Und Listenhunde werden schon wegen des Aussehens nicht genommen, da man meint, man bekäme diese Hunde nicht in den Griff.

Was hier bei Buddy ja überhaupt nicht der Fall ist !! ER hat keinerlei Schuld an der Situation!! Doch verrotten diese Hunde leider im Tierheim-Zwinger.

Haben Sie eine rettende Idee? einen Kontakt? Buddy wäre ja schon geholfen, in eine Pflegestelle zu kommen. Hauptsache weg von diesem tristen Dasein, das ja nicht besser wird.

Mit hoffnungsvollen Grüßen Ute"

Wer kann Buddy einen Platz mit Spaziergängen und viel Liebe bieten?

Kontakt mit Ute per Email unter:



LOTTA - große und liebe Hundedame sucht ruhiges Zuhause - gern dort zusammen mit einer Katze oder einem anderen Hund!

Standort: Pflegestelle 59368 Werne / Nordrhein-Westfalen

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu der lieben Lotta:

Lotta wird auch Flokati genannt. Sie war viele Jahre in einem rumänischen Tierheim und kam in einem körperlich heruntergekommenen Zustand zu uns.

In der Pflegestelle hier hat sie sich sehr gut erholt, wurde geschoren und hat durch regelmässige Spaziergänge Muskeln aufbauen können. Sie wird vom Tierarzt auf 8 - 10 Jahre geschätzt , ist kastriert und ist ca. 60 cm hoch.

In der Pflegestelle hat sie erstmals eine Wohnung kennengelernt. Davon ist sie inzwischen so begeistert, dass sie ihr Kuschelbett manchmal sogar dem Spaziergang vorzieht.

Wir suchen für unsere liebe Flokati-Dame Lotta ein Zuhause für einen schönen Lebensabend. Sie ist eine souveräne Hündin, die sich mit ihren Artgenossen versteht und problemlos einige Zeit allein bleiben kann.

In der Pflegestelle hier in NRW lebt sie ganz selbstverständlich auch mit einer Katze zusammen.

Kontakt mit Vermittlerin Karin per Email unter :


Seit 2012 ist der Tierschutzverein von Alida Gundlach Partner von KoMeT e.V. :

http://www.tierwork.de/

Schauen Sie bitte unbedingt auch hier, wenn Sie einen neuen Hunde- oder Katzenpartner suchen!




Und das waren die letzten Hundevermittlungen:

BLACKY und MICK wurden beide abgemeldet, sie haben schöne Plätze bekommen!

UNAX, der 1-jährige Schäferhundrüde ist adoptiert und umgezogen - alle fühlen sich wohl miteinander, hurra!

Traumhund STELLA aus Eitorf hat eine Zusage bekommen!

LILO hat einen Platz gefunden und ist umgezogen!

Auch MADDOX hat endlich ein Zuhause gefunden und es klappt gut !!

BONITO ist adoptiert worden und hat sich sofort im neuen Zuhause wohlgefühlt!

JOSETTE hat einen Platz in der Nähe von Köln gefunden und ist umgezogen!

HANNI & NANNI, die 2 älteren Hundemädchen, die unbedingt zusammenbleiben wollten - sie haben soooo lange gesucht, aber jetzt hat es geklappt - vermittelt!!

CARLA, die kleine Maus aus Rumänien wurde vermittelt gemeldet!

LEEVI, das junge Dreibeinchen aus Eitorf hat einen tollen Platz bekommen, juhuuuuh!!

Auch der charmante CLOONEY hat einen Platz gefunden, Glückwunsch !

BILBO aus Eitorf ist ins neue Zuhause umgezogen!

IRON, der dunkle Rüde aus Bayern hat auch ein Plätzchen gefunden!

JOEY, der wunderhübsche große Rüde aus Eitorf hat einen Platz gefunden!

CHICA, die ältere Hündin, die allein blieb, nachdem ihr Frauchen ins Pflegeheim musste, hat einen Traumplatz gefunden - sie darf sogar dort die ersten Tage im Bett schlafen, damit sie nicht so traurig ist in der Eingewöhnungsphase (ha ha, die ersten Tage... !!) - Menschen happy, Chica happy, alles gut!

FINE, die supersüsse Maus mit Sehbehinderung aus Hürth hat ihre Familie auch gefunden, juhuuuuuh!!

SASA und ZOE aus Hürth habe beide einen guten Platz gefunden, ihre Retterin ist überglücklich und hat nun Platz für neue Notfallkandidaten!

BETTY aus Süddeutschland hat ein Plätzchen in Hundegesellschaft gefunden, alles Liebe für sie und ihre neue Familie!

NEGRO und BÄRLI haben beide Plätze gefunden und wurden abgemeldet.

CHASTER hat keinen Platz gefunden - so wird er nun in der Pflegestelle für immer bleiben und muss nicht mehr umziehen - wunderbar für ihn!

LILLI + FINDIBUS (ja, es sind 2 KATZEN!!) haben auch endlich einen Platz gefunden, wo sie gemeinsam weiter zusammenbleiben dürfen!

ZOE ist zur Probe im neuen Platz, wir hoffen, sie darf für immer bleiben. Update Nov. 2014: Ja, sie darf !!

Der große sanfte SIMBA hat ein Zuhause gefunden und wurde abgemeldet!

Auch BIENE hat ihren Platz gefunden, bei einem ihrer Brüder im gleichen Zuhause, prima!

ASHANTI hat ein neues Zuhause gefunden, NEGRO wird derzeit tierärztlich behandelt, da er stark abgenommen hat, daher bleibt er erst einmal in der Pflegestelle.

DJANGO, der junge Schäferhund aus der Kölner Pflegestelle hat seine Familie im Taunus gefunden.

MASZA, die große alte Hündin aus Polen hat endlich ihren Endplatz gefunden.

Der schon 9-jährige grosse schwarze traurige MIKOLAJ aus Polen durfte im Juli 2013 endlich in sein Glück umziehen!

BENJI, der junge Border Collie aus Stuttgart hat einen Platz mit sehr viel Action bekommen!

BORA hat ein neues Zuhause gefunden, es läuft prima dort, sie darf nun endgültig bleiben!!

KNUDDEL, der Riesenhund, hat einen Platz für sich allein gefunden - er wohnt nun in einem Schloß und freut sich wie Bolle über die vielen Besucher, die er gemeinsam mit seiner neuen Familie dort begrüssen darf!

Auch CORDI, die kleine Wuschelin hat ein Plätzchen gefunden, gar nicht so weit vom alten Zuhause!

SVEA, die schwarze Schäferhündin, wurde vermittelt gemeldet - sie wohnt jetzt bei einer Mitarbeiterin des Tierarztes und hat die ganze Familie für sich allein: perfekt!

Soooo gute Nachrichten im November für ROXY, die alte Hundedame aus Ungarn, die nach dem Tod ihres Frauchens ganz allein zurückgeblieben war - erst meldete sich eine liebe Pflegestelle aus dem Raum Frankfurt und bot Aufnahme an. Und als Roxy eintraf, war die Entscheidung schnell klar: das alte Mädchen sollte nicht noch einmal umziehen müssen, sie darf BLEIBEN !!!

Ganz ganz großen Dank an GRITTA und ihre Familie!!

NERO aus Kürten wurde im November ebenfalls vermittelt gemeldet!

"DICK, LAYKA und REX", die Hundefamilie aus Spanien ist in Deutschland angekommen, in Pflege bei der Retterin Tina, die ihr Überleben durch die Aufnahmezusage überhaupt möglich gemacht hat. Was soll ich sagen, ich habe es geahnt von Beginn an... sie kann keinen der 3 aus der Familie trennen und abgeben und hat sich entschieden, dass alle 3 so dankbaren wundervollen Gefährten nun bei ihr ein endgültiges Zuhause finden sollen - großartig, dass es auch noch solche selbstlosen Menschen gibt!

"SNOW", der Cocker hat zum Mai ein neues Sofa gefunden, Entwarnung für ihn!

"LUNA", die 5-jährige Pechvogel-Hündin hat noch vor Ablauf der Frist einen Platz gefunden, sie zieht am Sonntag nach Pulheim bei Köln, zu einer sehr netten Familie mit einem Rüden, auch aus dem Tierschutz - Platzkontrolle war sehr erfreulich! Danke an alle, die Hilfe angeboten haben für diesen Fall!

"ROCKY", 1-jähriger Mischlingsrüde und "ELVIS", 3,5 jähriger Münsterländer Mix wurden vermittelt gemeldet - alles klappt prima in den neuen Familien, auch für die beiden also alles gut!

An Neujahr 2012 gab es noch eine schöne Meldung: ""CHARLY", ca. 8-j. Collie-Langhaar-Schäferhund-Mix, dessen Eigentümer verstorben war und der hier längere Zeit nach einem Platz gesucht hatte, wird in seiner Pflegestelle dauerhaft bleiben! Inzwischen ist er ja schon ca. 8 Jahre alt und hat sich so eingewöhnt, immer alles getan, um alles recht zu machen - nun darf er auch für immer bleiben - wunderbar! :