zurück


Hier haben Privatleute die Möglichkeit, Tiere zur Vermittlung vorzustellen, die sie auf Grund einer Notlage / Zwangslage abgeben müssen.


Diese Notfälle können gemeldet werden unter

UPDATE 03.06.2017 - Hier suchen einige Hunde liebe Menschen !


TARA und COOKIE - zwei Traumhündinnen suchen ihre Familien !

Standort: Pflegestelle in DE-53783 Eitorf bei Köln (ist auch Pferde-Pflegestelle von KoMeT e.V.)

Hier die Infos der Pflegestelle zu den beiden:

Diese beiden Hunde sind einfach nur bezaubernd, vom ersten Moment des Ankommens an.

COOKIE ist eine ganz junge Hündin (geboren ca. Januar 2017). Sie ist ein ganz hübscher schäferhund-artiger Typ und auch vom Wesen her ganz Hütehund, achtet immer sehr auf ihren Menschen und möchte alles richtig machen - da sie noch nicht alles ganz versteht, was wir von ihr möchten, klappt das noch nicht immer : ).

Cookie läuft schon gut an der Leine und sogar Spaziergänge ohne Leine machen wir hier schon mit ihr, sie bleibt immer ganz nahe bei mir.

TARA ist ganz sicher zu einem hohen Anteil ein Labradormädchen, ca. 3 - 4 Jahre jung. Auch sie kam hier an und hat sich sofort zurechtgefunden und wohlgefühlt. Sie hat ca. 50 cm Rückenhöhe und ca. 24 kg Gewicht.

Als sie erst den 2, Tag hier war, ist ein Metallkanister umgefallen und auf die Fliesen gescheppert, sie war gerade genau daneben. Sie hat sich furchtbar erschreckt und ist losgeflitzt, wie der dumme Zufall es wollte, kam gerade der Hufschmied durchs Einfahrtstor und weg war Tara! Wir sind sofort los, sie suchen - nichts!

Und als wir nach einer Stunde zurückkamen, stand Tara wedelnd vorm Tor, wollte wieder rein - am 2. Tag !! Einfach ein Hauptgewinn diese Maus, einfach nur lieb und allen und jedem.

Beide Hunde sind natürlich gechipt und geimpft und haben einen Haustierpass. Die Vermittlung erfolgt für:
350 Euro bei Tara, sie ist schon kastriert
250 Euro für die kleine Cookie, sie ist noch zu jung, um schon kastriert zu sein.

Beide kommen gut mit unseren Katzen aus, auch die Pferde stören sie nicht im Geringsten. Hier in unserem 4-köpfigen Hunderudel von Schäferhund bis Mini-Pinscher bewegen sie sich entspannt und spielen mit jedem, der möchte und sich Zeit für sie nimmt.

Kontakt mit Pflegestelle Sabine Böckeler per Telefon unter 02243 84 777 92 oder per Email unter :


Diese beiden Hunde wurden vor der Tötung aus Rumänien gerettet und leben in Pflegestellen nahe Köln, sie suchen tolle Endplätze:

PANDA - mittelgroßer schüchterner Collie-Typ sucht besonders liebevolle Menschen!

Standort: DE-53783 Eitorf bei Köln (ist auch Pferde-Pflegestelle von KoMeT e.V.)


Update 31.5.17: Panda ist fröhlich geworden und nimmt das neue Leben an, bei unseren Spaziergängen ist er jetzt gern dabei und wird immer zutraulicher !

Hier die Infos der Pflegestelle zu ihm:

Panda sucht besonders liebevolle Menschen, denn er ist noch richtig ängstlich und schüchtern - er kann noch nicht glauben, dass er hier in Sicherheit ist und ihm nichts Schlimmes mehr passieren wird.

Der hübsche Rüde ist 6 - 7 Jahre alt und wir wissen nicht, was er in Rumänien in seinem ersten Leben erleben und erleiden musste. Ab Ankunft hier in der Pflegestelle hat für ihn sein Leben Nr. 2 begonnen und hier bei uns darf er erfahren, wie schön so ein Hundeleben sein kann, wenn es liebe Menschen gibt!

Vom Typ her und vor allem vom Verhalten her vermuten wir, dass Panda ein Collie Mix ist, gerade diese schüchterne und ängstliche Zurückhaltung passt genau dazu.

Für Panda suchen wir besonders liebe Menschen mit Geduld und einem ruhigen Zuhause.

Der liebe Panda ist kastriert, entwurmt, gechipt und geimpft und hat einen Haustierpass. Beim Tierarzt hier wurden seine Zähne kontrolliert und gemacht, damit er gesund und fit durchstarten kann.

Panda wird nach Kennenlernen und Platzkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 290 Euro in ein neues passendes Zuhause vermittelt.

Kontakt mit Pflegestelle Sabine Böckeler per Email unter :



AULIN - liebes 2-jähriges Hundemädchen sucht Endplatz oder wenigstens liebe PFLEGESTELLE !

Standort: 45127 Essen

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu Aulin:

Haben Sie Zeit und Herz für eine Bonsai-Neufundländer-Mixhündin ? Ich bin ca. 2 Jahre alt, 55 cm hoch und kastriert. Warum man mich abgeschoben hat, verstehe wer will, ich jedenfalls nicht. Ich bin nämlich nicht nur eine schwarz-braune Schönheit, ich bin auch vom Charakter ein absoluter Glücksgriff. Äußerst anhänglich und verschmust, verträglich mit allen Zwei-und Vierbeinern!

Das Leben in einer Tierschutzbox finde ich ausgesprochen traurig. Ich träume vom Familienleben mit viel Gesellschaft, Aktivitäten und jeder Menge Kuscheleinheiten.

Ach bitte - wollen wir uns kennenlernen ?

3.4.17: Mein Wunsch nach einem richtigen Zuhause ist noch grösser geworden. Ich habe nämlich ein gesundheitliches Problem: Ich bekomme epileptische Anfälle. Zwar sind diese nicht besonders heftig, aber danach suche ich besonders die menschliche Nähe. Auch wenn ich kurze Zeit später wieder eine Frohnatur bin, ist der Zwinger für mich nicht der geeignete Aufenthaltsort.

Angst vor den Tierarztkosten müssen Sie nicht haben: Hierfür übernimmt der Tierschutz auch in Zukunft die Kosten !

Auch eine Pflegestelle würde hier schon helfen, damit Aulin aus dem Zwinger rauskommt.

Kontakt mit Vermittlerin Karin per Email unter :



Zwei Mini-Mädchen möchten gern zusammenbleiben - HANNI & NANNI suchen liebe Menschen!

Diese beiden süssen Hundmädchen wurden uns versehentlich als vermittelt gemeldet - aber nein, sie sitzen noch immer notfallmäßig untergebracht in einer HUNDEPENSION und wünschen sich so sehr einen richtigen Endplatz, ohne Zwinger!

Standort: Hundepension in DE-59394 Nordkirchen (zwischen Dortmund und Münster)

Hier die Infos der vermittelnden Kollegen von Notfallhunde.de zu den Beiden:

Wir sind zwei Mischlingshündinnen, zwei Schwestern, ca. 4 Jahre jung, je nicht einmal 4 kg Gewicht und nur knapp 28 cm Schulterhöhe!

Anfangs sind wir Fremden gegenüber noch etwas zurückhaltend, fassen aber schnell Vertrauen zu lieben Menschen!

Hanni, die etwas dunklere von uns beiden, hatte richtig Pech - ihr wurde von jemandem die Rute abgehackt. Und ich, Nanni, hatte etwas Pech mit der Naht nach der Kastration, es heilt nur langsam, aber jetzt längst gut.

Und jetzt würden wir so gern in ein Endplätzchen starten zu lieben Hundemenschen!

Das Tollste wäre es, wenn wir zusammen ein Zuhause fänden, da uns das Schicksal doch sehr zusammen geschmiedet hat . Wir befürchten, dass dies nur ein Wunschtraum bleiben wird, aber andererseits - wir sind doch nur zwei halbe Portionen von jeweils nicht einmal 4 Kilo Körpergewicht und knapp 28 cm Schulterhöhe !!

5.11.16: Jetzt hat der Tierschutz über ein Jahr versucht, uns einzeln zu vermitteln - ohne Erfolg. Alles, was an Selbstbewusstsein bei uns aufgebaut wurde, brach bei einer Trennung zusammen.

Endlich haben auch die Tierschützer eingesehen: Wir wollen uns nicht trennen !

Also wird die Suche nach einem Zuhause für uns gemeinsam gestartet: Wir sind bei unseren Bezugspersonen fröhlich, neugierig, anhänglich und sehr verschmust. Unsere große Leidenschaft sind gemütliche Spaziergänge.

Das Wichtigste aber ist auch dabei, dass wir zusammen sind!

24.1.17 : Eines wird für alle immer deutlicher: Wir beiden wollen nie mehr auseinander gehen. Den ganzen Tag schmusen und spielen wir miteinander und passen aufeinander auf. Jetzt hatten wir ein richtiges Fotoshooting und gemeinsam haben wir auch das bestens gemeistert...

17.4.17: Auch die Ostertage mussten wir im Zwinger verbringen.

Da tröstet auch wenig der nette Spielkamerad. Der kleine Dackel hat nämlich ein Zuhause, bei unserer Fotografin!

Dagegen können wir beide nur weiter hoffen... Wenn jemand ein Zuhause hat, wo wir beide noch dazupassen, bitte bitte meldet Euch doch für uns !!

Hanni und Nanni werden nach Kennenlernen und Platzkontrolle mit Schutzvertrag in ein neues passendes Zuhause vermittelt.

Die Schutzgebühr beträgt für beide zusammen hier nur 300 Euro, da wir unbedingt möglich machen wollen, dass die Mädels zusammenbleiben!

Kontakt mit Vermittlerin Karin per Email unter :


Dankbare ROXY - Hirtenhündin, bibbert derzeit in geschorenem Pelz - sucht ihre Menschen!

Standort: DE-53783 Eitorf bei Köln

Hier kommt Roxy - auch ein Traumhund, nur ein ein wenig größeres Modell !

Roxy ist 5 Jahre alt und mit 63 cm Schulterhöhe und 40 kg Gewicht eine imposante Erscheinung, die Rasse ist ein Mioritic, ein rumänischer Hirtenhund. Normalerweise haben die Hunde dieser Rasse einen Wollpelz so ähnlich wie ein Bobtail, aber Roxy musste geschoren werden, denn ihr Fell war völlig verfilzt.

Die Hündin hat sich scheren und baden absolut lieb gefallen lassen und gegen die winterlichen Temperaturen im Westerwald hat sie dann eine warme Jacke bekommen, die sie mit sichtbarem Stolz trägt.

Roxy möchte den Menschen gefallen, sie freut sich unfassbar über jedes kleine Wort, jede liebe Geste, Aufmerksamkeit oder Streicheleinheit. Sie genießt jetzt hier alles, was sie bisher scheinbar so sehr vermisst hat und saugt alle Zuwendung in sich auf.

Mit Menschen ist die Hündin einfach Zucker, auch Katzen akzeptiert sie und Kinder, die aus dem Krabbelalter raus sind, hat sie hier auch schon kennengelernt und liebt sie.

Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie, alles kann, nichts muss - wen sie nicht mag, verbellt sie an der Leine und sagt ihm deutlich, dass er Abstand halten soll. Hier in der Pflegestelle haben wir eine Gassi-Geh-Hunde-Freundin, die beiden verstehen sich sehr gut miteinander.

Roxy ist als Hirtenhund sehr selbständig und wachsam, ein großes Grundstück auf dem sie sich gut eingezäunt viel bewegen könnte wäre großartig für sie, sie wird das Grundstück und ihre Familie vor Fremden gut bewacht halten. Einen Jagdtrieb zeigt sie nicht.

Sie ist sehr gelehrig, wir üben Grundkommandos und sie macht es toll, läuft an der Leine in der Regel ohne zu ziehen und ist genügsam was Spaziergänge angeht, es könnten aber müssen keine stundenlange Märsche sein. Sie ist anhänglich und hört schon richtig gut.

Wir suchen für Roxy einen Platz wo sie "Einzel-Prinzessin" sein darf, wo sie der einzige Hund im Haus ist und alle Aufmerksamkeit ihres Menschen / ihrer Familie für sich hat. Sie ist so verschmust und liebebedürftig, das hat sie so sehr verdient und sie gibt es mit großer Liebe und Treue so dankbar zurück.

Auf Grund von Roxys Größe und Gewicht sollten die Bewerber Hundeerfahrung mitbringen.

Roxy ist kastriert, entwurmt, gechipt und geimpft und hat einen Haustierpass.

Sie wird nach Kennenlernen und Platzkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 290 Euro in ihr neues Zuhause vermittelt.

Kontakt mit Pflegestelle Sabine Böckeler per Email unter :


Seit 2012 ist der Tierschutzverein von Alida Gundlach Partner von KoMeT e.V. :

http://www.tierwork.de/

Schauen Sie bitte unbedingt auch hier, wenn Sie einen neuen Hunde- oder Katzenpartner suchen!




Und das waren die letzten Hundevermittlungen:

CARLA, die kleine Maus aus Rumänien wurde vermittelt gemeldet!

LEEVI, das junge Dreibeinchen aus Eitorf hat einen tollen Platz bekommen, juhuuuuh!!

Auch der charmante CLOONEY hat einen Platz gefunden, Glückwunsch !

BILBO aus Eitorf ist ins neue Zuhause umgezogen!

IRON, der dunkle Rüde aus Bayern hat auch ein Plätzchen gefunden!

JOEY, der wunderhübsche große Rüde aus Eitorf hat einen Platz gefunden!

CHICA, die ältere Hündin, die allein blieb, nachdem ihr Frauchen ins Pflegeheim musste, hat einen Traumplatz gefunden - sie darf sogar dort die ersten Tage im Bett schlafen, damit sie nicht so traurig ist in der Eingewöhnungsphase (ha ha, die ersten Tage... !!) - Menschen happy, Chica happy, alles gut!

FINE, die supersüsse Maus mit Sehbehinderung aus Hürth hat ihre Familie auch gefunden, juhuuuuuh!!

SASA und ZOE aus Hürth habe beide einen guten Platz gefunden, ihre Retterin ist überglücklich und hat nun Platz für neue Notfallkandidaten!

BETTY aus Süddeutschland hat ein Plätzchen in Hundegesellschaft gefunden, alles Liebe für sie und ihre neue Familie!

NEGRO und BÄRLI haben beide Plätze gefunden und wurden abgemeldet.

CHASTER hat keinen Platz gefunden - so wird er nun in der Pflegestelle für immer bleiben und muss nicht mehr umziehen - wunderbar für ihn!

LILLI + FINDIBUS (ja, es sind 2 KATZEN!!) haben auch endlich einen Platz gefunden, wo sie gemeinsam weiter zusammenbleiben dürfen!

ZOE ist zur Probe im neuen Platz, wir hoffen, sie darf für immer bleiben. Update Nov. 2014: Ja, sie darf !!

Der große sanfte SIMBA hat ein Zuhause gefunden und wurde abgemeldet!

Auch BIENE hat ihren Platz gefunden, bei einem ihrer Brüder im gleichen Zuhause, prima!

ASHANTI hat ein neues Zuhause gefunden, NEGRO wird derzeit tierärztlich behandelt, da er stark abgenommen hat, daher bleibt er erst einmal in der Pflegestelle.

DJANGO, der junge Schäferhund aus der Kölner Pflegestelle hat seine Familie im Taunus gefunden.

MASZA, die große alte Hündin aus Polen hat endlich ihren Endplatz gefunden.

Der schon 9-jährige grosse schwarze traurige MIKOLAJ aus Polen durfte im Juli 2013 endlich in sein Glück umziehen!

BENJI, der junge Border Collie aus Stuttgart hat einen Platz mit sehr viel Action bekommen!

BORA hat ein neues Zuhause gefunden, es läuft prima dort, sie darf nun endgültig bleiben!!

KNUDDEL, der Riesenhund, hat einen Platz für sich allein gefunden - er wohnt nun in einem Schloß und freut sich wie Bolle über die vielen Besucher, die er gemeinsam mit seiner neuen Familie dort begrüssen darf!

Auch CORDI, die kleine Wuschelin hat ein Plätzchen gefunden, gar nicht so weit vom alten Zuhause!

SVEA, die schwarze Schäferhündin, wurde vermittelt gemeldet - sie wohnt jetzt bei einer Mitarbeiterin des Tierarztes und hat die ganze Familie für sich allein: perfekt!

Soooo gute Nachrichten im November für ROXY, die alte Hundedame aus Ungarn, die nach dem Tod ihres Frauchens ganz allein zurückgeblieben war - erst meldete sich eine liebe Pflegestelle aus dem Raum Frankfurt und bot Aufnahme an. Und als Roxy eintraf, war die Entscheidung schnell klar: das alte Mädchen sollte nicht noch einmal umziehen müssen, sie darf BLEIBEN !!!

Ganz ganz großen Dank an GRITTA und ihre Familie!!

NERO aus Kürten wurde im November ebenfalls vermittelt gemeldet!

"DICK, LAYKA und REX", die Hundefamilie aus Spanien ist in Deutschland angekommen, in Pflege bei der Retterin Tina, die ihr Überleben durch die Aufnahmezusage überhaupt möglich gemacht hat. Was soll ich sagen, ich habe es geahnt von Beginn an... sie kann keinen der 3 aus der Familie trennen und abgeben und hat sich entschieden, dass alle 3 so dankbaren wundervollen Gefährten nun bei ihr ein endgültiges Zuhause finden sollen - großartig, dass es auch noch solche selbstlosen Menschen gibt!

"SNOW", der Cocker hat zum Mai ein neues Sofa gefunden, Entwarnung für ihn!

"LUNA", die 5-jährige Pechvogel-Hündin hat noch vor Ablauf der Frist einen Platz gefunden, sie zieht am Sonntag nach Pulheim bei Köln, zu einer sehr netten Familie mit einem Rüden, auch aus dem Tierschutz - Platzkontrolle war sehr erfreulich! Danke an alle, die Hilfe angeboten haben für diesen Fall!

"ROCKY", 1-jähriger Mischlingsrüde und "ELVIS", 3,5 jähriger Münsterländer Mix wurden vermittelt gemeldet - alles klappt prima in den neuen Familien, auch für die beiden also alles gut!

An Neujahr 2012 gab es noch eine schöne Meldung: ""CHARLY", ca. 8-j. Collie-Langhaar-Schäferhund-Mix, dessen Eigentümer verstorben war und der hier längere Zeit nach einem Platz gesucht hatte, wird in seiner Pflegestelle dauerhaft bleiben! Inzwischen ist er ja schon ca. 8 Jahre alt und hat sich so eingewöhnt, immer alles getan, um alles recht zu machen - nun darf er auch für immer bleiben - wunderbar! :